Tagestrip zur Suedinsel

Hauptsaechlich bin ich im Moment ja mit Einleben und Firma beschaeftigt. Als ob eine Sache nicht schon genug waere… 😉 Klappt aber beides sehr gut, mit dem Einleben bin ich so gut wie fertig. Man gewoehnt sich doch immer wieder recht schnell an eine neue Umgebung. Die gilt es natuerlich zu erkunden, letztes Wochenende war ich fuer einen Tag auf der Suedinsel. Die Ueberfahrt mit der Faehre war ruhig, im Gegensatz zu DER hier. Leck mich fett!

Landschaftlich einmalig und dazu kam dann auch noch folgendes:

Sind da ploetzlich Delfine aufgetaucht… Sowas in freier Wildbahn zu sehen ist doch nochmal was anderes. Und zusammen mit den Voegeln, die wohl auch was vom Essen abhaben wollten fast unbeschreiblich. Krass, wie die ein- und auftauchen. Seehunde gabs auch, die haben faul (eher satt) an einer Lachsfarm rumgelegen.

More seals

Weitere Fotos vom Trip bei flickr.

Einen verirrten Seehund war vorletzte Woche auch vor unserem Haus. Ein paar Kilometer weiter gibts naemlich eine recht grosse Seehundkolonie. Auf der anderen Strassenseite hat er gesessen und dumm geschaut. Merke also: In Deutschland Rehe, in Australien Kaengurus und hier Seehunde die einem vors Auto laufen koennen. So hat eben jedes Land seine Tuecken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: