Formel 1-Woche

Die Formel 1-Woche hat begonnen! Heute erstmal mit einem Feiertag und 39 Grad. Ganz schön heiß war das, allerdings hat es nachmittags innerhalb von zwei Stunden auf 23 Grad abgekühlt. Und das ohne Regen, nur mit viel Wind. Das ist unter Umständen ziemlich typisch für Melbourne, nicht umsonst heißt es, dass man hier vier Jahreszeiten an einem Tag erleben kann.

Ich hoffe, dass das Wetter einigermaßen hält für den Rennsonntag. Ganz so heißt braucht es aber nicht zu werden. Ich bin echt gespannt wie es wird, war noch nie auf einem Formel1-Rennen. Ab Mittwoch sollten die Autos dann auch zu hören sein, sogar hier in Brighton, was immerhin Luftlinie knapp 10km vom Rennkurs entfernt liegt. Ich freue mich auf jeden Fall. A propos Autos, so sehen hier die Spritpreise aus, über die übrigens jeder jammert:

tanken.jpg
Verkehrte Welt: Diesel ist teurer als normales Benzin, welches knapp 0,80 EUR pro Liter kostet.

Gerade eben ist mir übrigens die erste giftige Spinne in meiner Wohnung über den Weg gelaufen. Wollte sie schon mit einem Stück Küchenrolle killen, aber dachte mir ich frage doch lieber mal nach, was das für eine ist. Meine Mitbewohner meinten nur: „Von der wirst du lieber nicht gebissen“. Puh, zum Glück hab ich nochmal nachgefragt, denn es war eine „White-tailed spider“. Umbringen kann die einem nicht, allerdings ist es wohl sehr schmerzhaft, wie man bei Wikipedia sehen kann:

http://en.wikipedia.org/wiki/White-tailed_spider

Naja, solange ich das Rennen am Wochenende noch erleben kann, sollen die Viecher doch kommen 🙂

Advertisements

2 Antworten to “Formel 1-Woche”

  1. Manniac Says:

    Bei Gelegenheit schreib noch dazu, bei welcher Tankstelle in Melbourne du das Bild aufgenommen hast. Die Tankstellen, die ich hier sehe, sind alle mindestens 6-10 Cent teurer.. :-/

  2. mastrik Says:

    Die Tankstellen die ich in Hombourne sehe, sind ca. 60-70 Cent teurer…
    Timo, bei diesem Viech (Spinnenmonster), wäre ich innerhalb von 8 Stunden, ohne Zeitverschiebung per pedes in Limbach gewesen, wobei ich in der Zeit noch ein unter 220V-Spannung stehendes Hochbett geplant, realisiert und aufgebaut hätte!!! 😉 igitt…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: