Archive for Dezember 2007

Song der Woche: Faker – This Heart Attack

Dezember 17, 2007

Dieses Mal kurz und knapp, da ich zur Zeit auf Besuch in Deutschland bin und eher weniger bloggen, als mich um den Rest meiner Wohnung, Familie und Freunde kümmern werde.

Der Song der Woche stammt also von Faker und heißt „This Heart Attack“:

Weitere Infos gibt es unter http://www.faker.com.au/.

Eigentlich darauf aufmerksam geworden bin über den Grafton Primary Remix, den ich übrigens viel fetter finde:

[audio:http://www.abc.net.au/triplej/listen/faker/this_heart_attack_grafton_primary_remix.mp3%5D

Mehr zu Grafton Primary auf dessen MySpace-Seite.

Advertisements

Einfach mal Danke sagen!

Dezember 12, 2007

Inspiriert von Kai’s Aktion beim StyleSpion (ausserdem gibts was zu gewinnen :)), moechte ich mich einfach mal bei verschiedenen Personen bedanken, die 2007 fuer mich da waren.

Im Einzelnen sind das:

  • Meine Familie: Danke fuer Eure Hilfe, Unterstuetzung und Verstaendnis bei meinem Weggang aus Deutschland, vor allen Dingen als ich dann schon in Australien war. Ohne Euch haette ich vieles nicht geschafft.
  • Chrisi: Herzlichen Dank einfach fuer ALLES dieses Jahr. Und die letzten Jahre… Aber besonders dieses halt 😉
  • Dennis: Der vieles ueber sich ergehen lassen musste im Buero. Danke, dass Du mich ausgehalten hast…
  • Martin & Katrin: Bei denen ich dieses Jahr immer willkommen war. Danke dafuer!
  • Jako: Ein Danke auch an meinen Sportpartner! Alleene is laaaaangweilig… Aber ich schlage mich wacker.
  • Moni: Ohne die ich vieles nicht wuesste und wahrscheinlich jetzt auch nicht in Australien waere… Merci, Du olle Hippe!
  • Jens: Einen Chef, den man sich wuenschen kann. Meistens zumindest 😉 und sofern er mich endlich zu seinem Jabber hinzufuegt. Grmpf!@%$ Danke schonmal im Voraus!
  • Robbie: Der mir mit Rat und Tat zur Seite stand bei vielen Sachen. Thanks to Vancouver!
  • Tanya: Thanks for your help and support over the last three months! I would have been lost without you during my first days here. I’m looking forward to our dinner tonight 🙂

Jetzt ist wenigstens mal ein bisschen Weihnachtsfeeling bei mir aufgekommen. Weihnachten und Sommer passt halt einfach nicht zusammen. Das muss kalt sein, nicht warm! Daher bin ich auch froh, dass es am Samstag fuer fast 2 Wochen zurueck nach Good old Germany geht. Dort habe ich noch einiges zu erledigen, wie Wohnungsuebergabe, Abmeldungen usw. Und ausserdem den Rest meiner Sachen mit hier runternehmen. Bin mal gespannt, was in zwei Koffer so alles reingeht.

Bis dann also in Deutschland!

Daft Punk

Dezember 11, 2007

Am Donnerstag geht es zu Daft Punk. Freue mich wie Sau, die Jungs mal live zu sehen, vor allen Dingen weil unter freiem Himmel 🙂 Schaun mer mal, ob sie die Chemical Brothers von vor zwei (oder waren es drei?) Jahren am Ring live toppen können.

Da ich mich vorher auch immer gerne ein wenig informiere, bin ich zufälligerweise beim E-Commerce-Blog auf dieses schöne Widget gestoßen:

Das binde ich doch gerne ein.

Song der Woche: Kisschasy – Spray On Pants

Dezember 9, 2007

Ab sofort werde ich in mehr oder weniger regelmäßgen Abständen einen Song der Woche aus Australien veröffentlichen. Die Musikszene hier unten unterscheidet sich doch ein wenig von der internationalen englischsprachigen. Es gibt viele gute lokale Bands, die es aber oft nicht oder wenn doch, dann erst ein gutes Stück später über den großen Teich schaffen.

Den Anfang macht heute Kisschasy, eine Band aus Melbourne. Vom Musikstil her lassen sie sich in die Richtung Alternative / Pop Punk einordnen. Hier ist die neuste Singleauskopplung „Spray On Pants“:

Gestern hab ich mir das Album „Hymns for the Non-Believer“ bei iTunes gekauft, hört sich nach zweimaligem Anhören auch nicht schlecht an. Vor allen Dingen bei dem Preis: $10.99 AUD, das entspricht 6,60 EUR. Da schlägt man doch gerne mal zu. Praktisch ist auch, dass ich jetzt sowohl im deutschen, als auch im australischen iTunes-Store einkaufen kann. Einfach zweites Konto angelegt und anstatt deutscher, die australische Kreditkarte angegeben 🙂

Auswanderer sucht Frau oder was?

Dezember 7, 2007

Diese Woche flatterte folgende Mail in mein Postfach:


bei meiner Recherche bin ich auf Sie und ihre Homepage aufmerksam geworden.
Ich bin Redakteurin für eine deutsche Fernsehproduktionsgesellschaft und suche für ein neues Format Auslandskontakte.

Insbesondere suchen wir deutsche/deutschsprachige Singles im Ausland, die einen deutschen/deutschsprachigen Partner suchen. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mir bei dieser Suche behilflich sein könnten.

Vielleicht kennen Sie deutsche oder deutschsprachige in Melbourne und Umgebung? Oder haben Sie einen Tipp für mich, wie ich deutsche oder deutschsprachige in Melbourne erreichen kann?

Hab natuerlich nett mit ein paar Tipps geantwortet und auch naeher nachgefragt, was das denn fuer ein Format sei. Hier die Antwort:


vielen Dank für Deine schnelle Antwort und Deine Tipps.

Gerne erzähle ich Dir mehr über das Format:

Wir suchen z. Zt. deutsche oder deutschsprachige Singles im Ausland, die einen deutschen oder deutschsprachigen Partner suchen. Diese Auswanderer / Einheimische sollten schon im Ausland / Heimatland gefestigt sein und sich dort sehr wohl fühlen.

Uns interessieren die Geschichten dieser Singles. Wie leben sie im Ausland? Was machen sie privat?

Wir möchten gerne in unserer Reportage das Leben dieser Singles porträtieren sowie das Land in dem sie leben und ihnen bei der Suche nach dem passenden deutschen Partner behilflich sein. Z.B. würden wir in Deutschland nach einem geeigneten Partner suchen und das Kennen lernen mit der Kamera begleiten.

Solltest Du jemanden kennen, der Interesse daran hätte, dann freue ich mich von Ihnen zu hören. Vielleicht klingt das Format auch für Dich als Single interessant???

Klingt nach Mischung aus „Bauer sucht Frau“ und Auswanderersendung. Naja, wem’s gefaellt… 😉 Falls aber jemand Interesse hat, stelle ich gerne den Kontakt her.

Kommissar Rex

Dezember 2, 2007

rex.jpg

Ich musste das dann doch mal noch fotografisch festhalten. Hier unten kommt „Kommissar Rex“ aka „Inspector Rex“ nicht nur im Fernsehen, sondern es gibt auch die DVD-Boxen zu kaufen. Deutsch mit englischen Untertiteln. Wer tut sich das bitte an?

Twitter hat mich

Dezember 1, 2007

Wie unschwer in meiner Sidebar zu erkennen ist. Hat immerhin über ein Jahr gedauert und ich hab mich die ganze Zeit auch gefragt, wozu es bitteschön gut sein soll, aber irgendwie hat mich das Fieber dann jetzt doch angesteckt. Ich nutze hier übrigens das MyTwitter Plugin für WordPress. War eigentlich recht einfach zu installieren. Wem die letzten Sätze jetzt alles nix sagen, der soll einfach mal auf twitter.com vorbeischauen. Ich bin zu finden unter twitter.com/knifte.

Die Woche flog mal wieder vorbei. Es gab eigentlich auch laufend was zu tun. Anmeldung im Fitnessstudio (endlich wieder), Geschäftsessen, Aldi einkaufen (aufblasbares Gästebett – Besucher Ihr könnt kommen; Kühlschrank – wichtig für’s Bier im australischen Sommer; Kofferset – will ja rumreisen) und dann war noch deutscher Besuch aus Neuseeland da.

Grüße übrigens nach Ischgl! Wäre bei den Schneeverhältnissen doch gerne bei der Saisoneröffnung dabei. Bin aber sicher, dass ich spätestens heute nacht einen Anruf mit laut gröhlendem „Ischgl Du Mein Traum“ erhalte… 😉