Schnee in Australien?

Nachdem der Lobster verdaut war, haben wir uns dann von Kingston auf den Weg nach Adelaider gemacht. Das waren zum Glueck nur noch 300 km. Unterwegs noch ein kleiner Abstecher zu einem Salzsee gemacht, wo auch dieses Bild herstammt. Endlich mal klare Farben, hatte im Handy eine Einstellung mit dem Weissabgleich uebersehen. Die Bilder muessten also von jetzt an auch besser werden.

Sind nun im Backpackers Inn in Adelaide, morgen frueh um 6.00 Uhr geht dann die Outback-Tour endlich los. Schaun mer mal was da alles auf uns zu kommt. Auf jeden Fall lange Busfahrten… Insgesamt wohl so um die 3000 km, einfach durchs Nirgendwo. Aber genau dieses Nirgendwo ist irgendwo auch faszinierend. Ich hab noch nie die Strassen vor Hitze so spiegeln gesehen wie hier. Man merkt es auch wirklich an der Sonne, die auf der Haut schon weh tut, wenn man sich zu lange darin aufhaelt.

Advertisements

Eine Antwort to “Schnee in Australien?”

  1. » Lake Mountain und Schnee Reitnauer.com Says:

    […] Letzte Woche bin ich fuer 3 Tage mal der Grossstadt entflohen. Dazu muss man hier nicht wirklich weit fahren, nach anderthalb Stunden ist es landschaftlich schon komplett anders. Temperaturmaessig uebrigens auch, denn wir fuhren bei ca. 12 Grad morgens los und waren erstaunt, als ploetzlich das Warnlicht im Auto anging, dass es glatt sein koennte. Und so fing es auf dem Lake Mountain Summit dann auch wirklich an zu schneien. Richtiger Schnee diesesmal (siehe kleines Bild), nicht wie damals. Kann auf knapp 1400m also durchaus passieren hier […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: